Elektrotherapie

 

Ausgehend von der Diagnose werden einzelne oder mehrere Körperteile mit galvanischen, nieder-, mittel- oder hochfrequenten Strömen behandelt.

 

Die Elektrotherapie wird angewendet bei:

 

Muskelzerrung und Muskelverspannung

 

diversen Schmerzsyndromen am Bewegungsapparat

 

Inkontinenz, Schwäche oder Lähmung der Beckenbodenmuskulatur

 

Ödemresorption

 

zur gezielten Kräftigung bei Muskellähmung und Muskelschwäche

Elektrotherapie