Triggerpoint-Behandlung

 

Triggerpunkte (myofasziale Triggerpunkte) sind lokal begrenzte Verhärtungen in der Skelettmuskulatur, die lokal begrenzt schmerzhaft sind und von denen ausstrahlende Schmerzen ausgehen können.

Der Therapeut grenzt durch einen Befund die entsprechenden Triggerpunkte ein und beginnt danach, durch die Behandlung die Punkte systematisch zu reduzieren. Der therapeutische Effekt ist meist relativ frühzeitig spürbar.

 

 

 

Triggerpoint-Behandlung